Besuch des Bahlsen Fabrikverkaufs in Berlin

•unbezahlte Werbung•

Am Samstag unternahmen wir seit langem mal wieder einen Ausflug zum Bahlsen Fabrikverkaufs.

Gerade jetzt zur bevorstehenden Adventszeit, hat es sich wieder mal gelohnt.

Es ist schon erschreckend, wieviel man spart, nur weil das Verfallsdatum kürzer ist, die Umverpackung fehlt etc.

Zum Beispiel die leckeren Leibnitz Schokokekse (siehe oben).

Sie wie sie abgebildet sind hat die Packung tatsächlich nur 0,50€ gekostet. Im Laden mit der bekannten gelben und ansprechenden Verpackung liegt man bei weit über 1,50€.

Wenn man da mal überlegt wieviel die Firma am Verkaufspreis im öffentlichen Markt draufhaut. Natürlich darf man nicht vergessen, das davon die Werbung, die Verpackung und und und mitfinanziert wird.

Bloß dennoch in der heutigen Zeit des ganzen Verpackungsmüll, würden die Kekse auch so gekauft werden… oder?

Zumindestens sieht man mal wieder daran was Verpackung und Werbung ausmacht wenn sie ansprechend gestaltet ist.

Kategorien UncategorizedSchlagwörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close